#97 | Sandra

Sandra habe ich auf Instagram gefunden. Ihre Sommersprossen, ihre vollen Lippen, ihr Blick - all das hat mich inspiriert. Und welch ein Glück, dass ich gar nicht gesehen habe, wie viele follower sie dort hat. Denn sonst hätte ich mich vermutlich nicht getraut, sie anzuschreiben . Immer gut, v.a. auf die Fotos, die Ausstrahlung, das Potential zu achten.

Das shooting in meinem #Heimstudio war sehr nett. Obwohl durchaus erfahren, bewegt sich Sandra wunderbar natürlich vor der Kamera. Und so sind wunderbare Bilder entstanden. Im Laufe des shootings haben wir verschieden Dinge ausprobiert, und ich kann schon jetzt verraten, dass keins der Experimente missraten ist. Also bleibt gespannt und schaut wieder hier vorbei!




Liebe Sandra, ich danke Dir für die tolle Zusammenarbeit, Deine Offenheit, Dein Vertrauen!


- - -


Alle Bilder wurden in meinem #Heimstudio als #onelightsetup mit einem Elinchrom-Studioblitz erstellt. Dessen Licht wurde mit einer 100er Rotalux Deep Octa Softbox geformt. Das Licht fiel durch das Nikkor Z 85mm f1,8S auf den Sensor meiner Nikon Z6II.