#81 | Mehr Farbe wagen

Liebe Leute, es war nicht mein Ziel, aber es ist passiert. Ich wollte in schwarzweiss fotografieren, ehrlich. Die Kamera ist bei Portrait- und Akt-shootings immer so eingestellt, dass mir die Bilder auf dem Display bereits in s/w angezeigt werden. Beim Import in lightroom wandel ich die Bilder direkt in monochrom um, ich will sie gar nicht in Farbe sehen. Denn: Menschen finde ich auf Fotos in schwarzweiss einfach viel eindringlicher.

Und dann habe ich ein set meines shootings mit Valeria doch in Farbe umgewandelt. Gut, die Farben sind schon sehr reduziert, das Rosa ihres Kleides ist fast schon nur angedeutet. So, wie die Nacktheit darunter, sich durch die Semitransparenz auch nur andeutet. Beides fand ich hier stimmig. Auch, dass ich mich und meine monochrome Menschen-Fotografiedamit mal wieder etwas hinterfrage.




- - -


Alle Bilder wurden in meinem #Heimstudio mit meiner NIkon Z6II und dem Nikkor f1,8, 50mm aufgenommen. Das Licht kam vom Elinchrome BRX250 Blitzkopf und wurde mittels der Elinchrome Deep Octa - Softbox geformt.