#80 | Heute am Tisch: Valeria

Ein wiederkehrendes Element bzw. set bei meinen shootings ist mein Tisch. Ich finde ihn ein tolles Hilfsmittel. Denn er hilft Anfängern, für die es ungewohnt ist, vor einer Kamera zu sein, eine normale Haltung anzunehmen. Denn ich möchte gerne, dass aus einer normalen Haltung heraus meine Portraits entstehen. Hierfür ist das Sitzen am Tisch ein guter Anfang. Aber auch Menschen, die häufiger vor einer Kamera stehen, scheinen durch den Tisch nicht nachteilig beeinflusst zu sein, was ihren Ausdruck angeht. Ganz im Gegenteil.

Valeria war in meiner Stadt, so dass ich die Gelegenheit genutzt habe, sie zu fotografieren. Herausgekommen sind Bilder in ganz verschiedenem Stil-Richtungen, die ich nach und nach hier zeigen werde. Anfangen möchte ich mit dem ersten set, denn auch mit ihr habe ich "am Tisch" begonnen. Für das shooting war auch Akt ausgemacht, daher war ich gespannt, wie wir bereits am Tisch das gewisse Etwas in die Bilder bekommen.




Ich finde, es ist uns gelungen. Liebe Valeria, vielen Dank für Deine Zeit, Dein Vertrauen, das nette shooting.


- - -


Alle Bilder wurden in meinem #Heimstudio mit meiner NIkon Z6II und dem Nikkor f1,8, 50mm aufgenommen. Das Licht kam vom Elinchrome BRX250 Blitzkopf und wurde mittels der Elinchrome Deep Octa - Softbox geformt.