#1 | Der letze Sonnenuntergang in 2016

Liebe Leute,

 

Beginnen möchte ich meinen Fotografie-blog mit einem Eintrag über den letzten Tag des Jahres 2016. Genauer: den letzten Sonnenuntergang des Jahres 2016.

 

 

Wir schreiben den 31. Dezember 2016. Die Sylvester-Vorbereitungen laufen. Draußen ist es nebelig. Die webcams der Schwarzwaldberge zeigen, dass oben die Sonne scheint. Inversionswetterlage also. Kurzentschlossen packe ich meinen Fotorucksack und fahre – aber wohin? Ich will nicht ganz so hoch hinaus diesmal. Also nicht Schauinsland. Der Belchen ist eh zu weit. Der Kaiserstuhl! Den hatte ich bislang nicht auf meinem Radar, wenn ich an Landschaftsfotografie über dem Nebel dachte. Das will ich probieren. Ich parke also auf einem Wanderparkplatz und laufe schnellen Schrittes den Badberg hoch.

 

Der Badberg im Kaiserstuhl

 

Die Lichtstimmung ist schon jetzt genial, doch noch diesig. Mir kommen Leute entgegen, die bereits hinabsteigen. Dann bin ich oben. Gefühlt stehen meine Füße noch im Nebel, während mein Kopf über diesem thront. Eine einzigartige Stimmung. Keine Piloten-Perspektive mit dem Nebelmeer weit unter einem. Sondern mittendrin und knapp darüber! Nur noch 1 Pärchen trotz mit mir der Kälte, um den Sonnenuntergang mitzuerleben. Und wir werden alle belohnt. Die Lichtstimmung wechselt – von rot-orange und glühend über hellblau zu dunklem blau.

 

Ein Traum in pastell!

 

Dann ist die Sonne zum letzten Mal in diesem Jahr untergegangen! Das Jahr ist zu Ende. Das Gras ist gefroren und es wird empfindlich kalt. Doch es hat sich gelohnt. Und obendrein bin ich mit ein paar wunderschönen Bildern belohnt. Schon beim Abstieg freue ich mich auf 2017 (erste Tat im neuen Jahr: Bilder sichten und in Lr bearbeiten). Ich hoffe, sie gefallen euch!?!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© LICHTundNICHT