top of page

#111 | stop smoking

oder lass Dich wenigstens dabei fotografieren!






Liebe Leute,

heute zeige ich Bilder aus dem shooting mit Mia. Für dieses set hatte ich sie gebeten, eine Zigarette zu rauchen. Da Mia ohnehin raucht, habe ich sie also nicht für das set zum ungesunden Laster verführt.

Ich bin wahrlich kein Freund des Rauchens. Ich habe in meinem Leben wirklich noch nie eine Zigarette geraucht. Ich war begeistert, als das Rauchverbot in Restaurants und anderen Innenräumen kam (was ja mittlerweile auch die meisten Raucher gut finden). Und trotzdem habe ich dann Lust auf ein set, bei der das Model raucht. Denn ich muss zugeben, dass Rauchen fotogen sein kann. Woran liegt das?


Ein Grund sind sicher die Hände: Bei shootings ist die Handhaltung nicht unwichtig. Ungeübte Menschen vor der Kamera wissen sehr häufig nicht, was sie mit den Armen und Händen anfangen sollten. Und auch geübtere Models machen "Fehler" mit ihren Händen: Die Finger sollten nämlich eher aneinander liegen statt gespreizt zu sein. Die Hände wirken ebenfalls schlanker, wenn man sie nicht von der Breitseite trifft. Und die Hände wirken elegant, wenn die Handgelenke "gebrochen" sind, die Hand im Handgelenk abgeknickt wird. Und genau diese Handhaltungen werden natürlicherweise eingenommen, wenn man eine Zigarette hält! Das Model muss also nicht darüber nachdenken, was es mit seinen Händen macht, was viel Entspanntheit und Natürlichkeit bringt. Und dann sind auch die Handhaltungen eleganter!





Warum Rauchen auch bei männlichen Modellen cool wirkt (und wie gesagt: im echten Leben finde ich rauchen gar nicht cool!), da muss ich noch etwas darüber nachdenken. Aber sicher hat es auch hier damit zu tun, dass der geübte Raucher sofort weiß, was er mit seinen Armen und Händen macht, und "natürliche" Haltungen einnimmt, ohne groß darüber nachdenken zu müssen.


Liebe Mia, vielen Dank für das wunderbar kreative shooting!




P.S.

Mia hat privat eine E-Zigarette/einen Verdampfer geraucht. Hier finde ich zwar den Geruch weniger unangenehm. Aber meine oben genannten "attraktivitäts- und fotogenitäts-steigernde" Gründe gelten bei E-Zigaretten nicht, da die Form dieser Geräte Mia zu ganz anderen Handhaltungen gebracht hat, v.a. beim Halten kommt es zu keinem elegantes Abknicken der Handgelenke. Die E-Zigarette ist also kein guter Ersatz. Am besten ist es ohnehin, gar nicht zu rauchen. Und ganz vielelicht mal für ein shooting eine angezündete Zigarette zu halten.





bottom of page