#30 | 26. Mai ist Tag des Lindy Hop !

Lindy Hop ist ein Tanzstil aus den 1930er Jahren in den USA, der als Vorläufer der Tänze Jive, Boogie-Woogie und des akrobatischen Rock ’n’ Roll gilt. Er gilt als der ursprüngliche Swing-Tanz.

Wie bei allen neuen Tänzen ist der Swingtanz eine Entwicklung aus anderen Tanzstilen, im Fall des lindy hop eine Entwicklung aus Charleston, Stepptanz und anderen Jazz-Tänzen.

 

In den Ballsälen der USA spielen Big Bands orchestrale Swing-Musik. Der Savoy-Ballroom in Harlem spielt in der Geschichte des lindy hop eine besondere Bedeutung, denn dort hatten - und das ist in den 1920ern und 1930er Jahren eine Rarität - alle Bevölkerungsschichten und Menschen aller Hautfarben Einlass. So trafen hier verschiedene Tanzkulturen aufeinander, vermischten sich, entwickelten und veränderten sich.

 

Frankie Manning (* 26. Mai 1914; † 27. April 2009)

 

Vermutlich ist der 26. Mai zum Tag des lindy hop auserkoren worden, da dies der Geburtstag von Frankie Manning war. Sein Name ist untrennbar mit lindy hop verbunden: Er war der Kopf der Tanz-Formation Whitey's Lindy Hoppers, die durch Auftritte in Kino-Filmen dem lindy hop zu breiter Bekanntheit verhalfen.

 

 

 

 

Seit den 1980ern erlebt der Swing-Tanz ein weltweites Revival. Mir persönlich war der Tanz lange unbekannt - und das, obwohl ich die Musik doch seit meiner Jugend gerne höre! Und tatsächlich kam ich erst über die Fotografie zum lindy hop: Vor bald 3 Jahren habe ich in der lokalen Presse gelesen, dass auf dem Freiburger Hausberg eine Tanzveranstaltung stattfinden sollte. Ich dachte an ein lohnendes Foto-Motiv und bin mit Kamera dorthin gefahren. Neben tollen Bildern fand ich dort aber auch, was ich schon länger gesucht hatte: einen Paartanz in einer entspannten und lockeren Tanzszene - und das sogar zu zeitloser und cooler Swingmusik! Nach einem Schnupper-Wochenende in einer lokalen Tanzschule war ich endgültig angefressen und seither gehört lindy hop neben der Fotografie zu meinem zweiten Leidenschaft!

 

- - -

@ Recht am eigenen Bild:

Bewusst habe ich so fotografiert, dass die abgebildeten Tänzer nicht als Individuen klar erkennbar sind. Wer sich auf einem der Bilder  dennoch wiedererkennt und mit der Veröffentlichung nicht einverstanden ist, den bitte ich Kontakt zu mir aufzunehmen.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© LICHTundNICHT