#10 | Attilio Cremonesi

Kürzlich durfte ich den freischaffenden Dirigenten, Pianisten und Cemballisten Attilio Cremonesi portraitieren.

 

Seine Agentur boris orlob management schreibt über ihn: "Der gefeierte Dirigent Attilio Cremonesi studierte in Piacenza sowie an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel und ist Gewinner mehrerer internationaler Wettbewerbe. Wichtige Impulse für seine Laufbahn erhielt er als langjähriger Assistent von René Jacobs. Heute ist er einer der anerkanntesten Musiker und Spezialisten für selten gespielte Kompositionen des Barock und der Klassik, ein Erfolg der sich u.a. in vielen Auszeichnungen für seine zahlreichen CD-Einspielungen wiederfindet."

 

Attilio wollte neue Fotos von sich. Es sollten authentische Portraits sein. Nichts Gestelltes. Vom look in schwarzweiß musste ich ihn nicht lange überzeugen. Wir trafen uns für 2 sehr angenehme Stunden, in denen wir plauderten und ich vieles über seine Welt der Musik erfahren durfte. Nebenbei machten wir Portraits – und plauderten weiter.

 

Es freut mich sehr, dass Attilio von den Bildern so begeistert war. Maestro, es war mir eine Ehre!

 

 - - -

Alle Bilder entstanden im Wohnzimmer vor schwarzem Bühnenmolton mit einer Nikon D5100 und dem Sigma 18-35 mm, f1.8 Art.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© LICHTundNICHT